Skip to main content
Ingleborough Show Cave – Credit to Ingleborough Estate

Unsere Vorzeigehöhlen

Eines der wirklich besonderen Dinge der Yorkshire Dales ist die herrliche Kalksteinkulisse – die Felswände, trockenen Täler und gepflasterten Bereiche sind alle gut erkennbar. Ein Großteil der schönsten Kalksteinformationen verlangt vom Besucher jedoch etwas mehr Anstrengung ab, da sie unterirdisch liegen. Der Nationalpark ist die wichtigste Gegend Englands für Höhlenforscher und hat das längste Höhlensystem im Land – das 90 km lange und weiter anwachsende Three Counties-System. Hier befinden sich auch der bekannte Höhlenschacht Gaping Gill und einige der bekanntesten Reiserouten im Land.

Der Besuch einer unserer drei Vorzeigehöhlen gibt Ihnen einen Vorgeschmack auf das, was unter Ihren Füßen liegt. White Scar etwas außerhalb von Ingleton auf dem Weg nach Hawes ist die längste Vorzeigehöhle in Großbritannien. Wenn Sie die Höhle Ingleborough Cave besichtigen möchten, parken Sie am besten in Clapham und legen die Strecke bis zum Höhleneingang auf einem herrlichen Wanderweg vorbei an einem See und Wald zurück. Die letzte Vorzeigehöhle ist Stump Cross Caverns hoch oben im Moor zwischen Grassington und Patelely Bridge.

Egal, für welche Höhle Sie sich letztendlich entscheiden, ein einzigartiger Ausblick auf die Täler ist Ihnen garantiert. Sie sollten wissen, dass in den Höhlen das ganze Jahr über gleichbleibende Temperaturen herrschen und diese an einem heißen Sommertag gefühlsmäßig kühl und mitten im Winter warm sind. Wenn Sie nach dem Besuch einer Vorzeigehöhle auf den Geschmack gekommen sind und gerne weitere Höhlen aufsuchen möchten, empfiehlt sich der Höhlenschacht Gaping Gill, zu dem Sie im Mai und August mit Hilfe einer Seilwinde Zugang haben können. Oder aber Sie lassen sich von einem privaten Höhlenführer tiefer in das Abenteuer führen.