Skip to main content
Emperor moth caterpillar Emperor moth caterpillar in moorland vegetation

Die Tierwelt genießen

Wer wild lebende Tiere sehen möchte, kommt in den Yorkshire Dales auf seine Kosten. Im Tal gibt es Heuwiesen, Flüsse und Seen und dann oben auf den Gipfeln das Heidemoor. Vom Frühjahr bis zum Herbst können Sie viele der Vögel beobachten, die hier heimisch sind, wie den Brachvogel mit seinem wehmütigen Ruf, den Kiebitz mit seinem schwankenden Flugbild oder das Moorschneehuhn oben im Moor.

Die fünf besten Ideen

  • Beobachten Sie Vögel wie den Brachvogel und Kiebitz und lauschen Sie ihrem Gesang.
  • Suchen Sie die Wanderfalkenwarte bei Malham Cove auf.
  • Sehen Sie sich auf einem besuchsoffenen Bauernhof und bei den Tieren um.
  • Schlendern Sie im Sommer durch Heuwiesen.
  • Erspähen Sie die vom Aussterben bedrohten roten Eichhörnchen.

Bauernhoftiere

Bewundern Sie die Tiere auf einem der besuchsoffenen Bauernhöfe – Hesketh Farm Park und Holme Open Farm – wie sie frei auf den Feldern oder in Hanglage weiden. Überall in den Tälern gibt es Swaledale-Schafe, Schafe der Sorte Rough Fells in den Howgills oder einige seltenere Rassen wie Wensleydales. Freuen Sie sich über zähe Rinderrassen wie die zotteligen Hochlandrinder und die unverwechselbare „Belted Galloway“-Rasse. Im Kilnsey Park können Sie zahlreiche frei umherlaufende Tiere bestaunen oder Ihren ersten Fisch fangen.

Rote Eichhörnchen

Das rote Eichhörnchen ist die einzige einheimische Eichhörnchenart in Großbritannien. Seine Existenz wird jetzt ernsthaft vom größeren grauen Eichhörnchen bedroht. Snaizeholme bei Hawes ist eines von 16 Waldschutzgebieten im Norden von England, das dem Schutz roter Eichhörnchen dient. Nadelwälder sind ein idealer Lebensraum für rote Eichhörnchen. Der Aussichtsstand befindet sich im Herzen des Widdale Red Squirrel Reserve. Hier haben Sie Gelegenheit, sich die kleinen Kreaturen näher anzusehen.

Waldspaziergänge

Grass Wood unweit von Grassington ist ein Naturschutzgebiet. Im späten Frühjahr und Frühsommer zeigt es sich mit seiner Blumenpracht von seiner schönsten Seite. Beobachten Sie hier Waldvögel wie den Baumpieper, Waldlaubsänger, Trauerschnäpper und das Gartenrotschwänzchen und lauschen Sie ihrem Gesang. An trockenen, ruhigen Tagen tummeln sich hier einige Schmetterlinge. Von Grassington entlang des River Wharfe oder über eine Etappe des Dales Way ist es nur ein kurzer Fußweg.

Freeholders’ Wood bei Aysgarth hat einen Waldweg, der durch einige Ländereien führt. Er verläuft parallel zu den berühmten Aysgarth Falls.